Medizinisches Angebot


Individuelle Rauchentwöhnung


Als Arzt und ehemaliger Leiter der Raucherentwöhnung an der Zürcher Höhenklinik Wald und selber Ex-Raucher, kann Ihnen Herr Dr. Stacchi fachlich und kompetent helfen von der Zigarette los zu kommen.

Die Entwöhnung wird auf der Basis von wissenschaftlich fundierten Kentnissen und Studien durchgeführt und Schritt für Schritt individuell mit den Aufhörwilligen vorbereitet. Ängste, Hindernisse und Unsicherheiten werden offen diskutiert, sodass Lösungen und Strategien teilweise gemeinsam erarbeitet werden.

Die Betreuung und Begleitung des Aufhörwilligen ist abhängig von seinem Willen und Interesse. Die Information kann deswegen sehr vielseitig sein: z.B. über die Geschichte der Zigarette, über die Tabakindustrie in der Schweiz und im Ausland, über die Wirkung des Nikotins im Gehirn und über die Nikotinsucht, über das Rauchen und über giftige Stoffe im Tabakrauch, über Nikotinersatzpräparate und über die verschiedenen Therapiemöglichkeiten heutzutage in der Nikotinentwöhnung.

Mögliche Rückfälle werden zusammen in offener Haltung angegangen und diskutiert. Die Begleitung bleibt solange bestehen, bis das gemeinsame Ziel des Rauchstopps erreicht wird. Zusätzlich kann eine Messung des CO (Kohlenmonoxid) der ausgeatmeten Luft durchgeführt werden, welches in direktem Zusammenhang mit den aktuell gerauchten Zigaretten steht, und als Verlaufsparameter wie auch als zusätzliche Unterstützung in der Rauchentwöhnung dient.

Links zu vertiefenden Informationen:
www.letitbe.ch / www.rauchenschadet.ch


Innere Medizin
Manuelle Medizin