Medizinisches Angebot


Manuelle Medizin


Die Manuelle Medizin (auch als Chirotherapie bekannt) ist eine Therapiemöglichkeit des Bewegungsapparates, vor allem bei Rücken–, Gelenk– und Muskelschmerzen. Beschwerden, die durch Fehlbelastungen, Unfälle oder Krankheit entstehen.

Mit speziellen und gezielten Handgriffen stellt der auf manuelle Medizin spezialisierte Arzt die Beweglichkeit von Wirbelsäule und Gelenken wieder her. Er löst Blockierungen sowie muskuläre Verspannungen, korrigiert gestörte Gelenkfunktionen und lindert so die Schmerzen.

Die Manuelle Medizin ist eine anerkannte Behandlungsmethode und hat einen festen Platz in der Schulmedizin eingenommen. Die Schweizerische Ärztegesellschaft für Manuelle Medizin (SAMM) wurde im Jahr 1959 gegründet.

Link zu vertiefender Information:

www.samm.ch


Innere Medizin
Individuelle Rauchentwöhnung